Neuigkeiten

2.12.17. Vorstellung des Konzeptes eines „Selbstbestimmten Gemeinwohldiensts“ beim Café Ahhh, BUND-Jugend Stuttgart.

30.11.17. Buchvorstellung „Wege zu einer Grünen Wirtschaft“ bei den Grünen im Kreis Göttingen.

23.11.17. Veröffentlichung des „Manifesto ‘in-the-making’ on transformative social innovation towards more sustainable, just and resilient societies“, das aus der Konferenz „Learning for Change“ im September 2017 hervorging (siehe unten).

22.11.17. Diskussion zu demokratischen Verfahren in Wirtschaft und Politik bei der Grünen Jugend Heidelberg.

24.10.17. Buchvorstellung bei Attac Waiblingen.

15.9.17. Publikation eines Artikels: 11 Reasons Why Germany’s Heidelberg is a Thriving Sharing City auf Shareable.

14.-15.9.2017. Teilnahme als Referent für Shareable an der Konferenz Learning for Change: A Journey through the Theory & Practice of Transformative Social Innovation.

13.9.2017. Publikation des Buches Sharing Cities: Activating the Urban Commons (Beiträge von WH – Kapitel über Energie und Finanzen).

4.9.2017. Teilnahme am Workshop „Kein Ausverkauf der Natur: Schutz und Nutzung (globaler) Gemeinschaftsgüter demokratisch gestalten,“ Forum Umwelt und Entwicklung, Berlin.

24.8.2017. Publikation im Commons-Blog von Silke Helfrich, Rückkopplungen für lebensfähige Commons. Contraste 394/395.

15.7.2017. Leitung eines Workshops zur Erarbeitung von Lösungsstrategien mithilfe von Systemgrafiken (Beispiel: wie kann der Anteil an biologischen Nahrungsmitteln in den Mensen der Schulen und Kitas einer Stadt erhöhrt werden?), Sommerakademie 2017 der Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen.

27.6.2017. Buchveranstaltung bei den Grünen in Sigmaringen.

12.6.2017. Buchveranstaltung bei Transition Town, Heidelberg.

11.5.2017. Institutionen und Commons. Beitrag zu einer Ringvorlesung Kritische Ökonomik an der Goethe-Universität Frankfurt, Internalisierung von Externalitäten: Halten die neuen Märkte, was sie versprechen?

2.3.2017. Publikation des Buches Wirtschaft neu erfinden: Grundlegung für eine Ökonomie der Lebensfülle im oekom Verlag.

Kommentare sind geschlossen