Vorträge

Um mein Buch „Wirtschaft neu erfinden“ zur Diskussion zu stellen, biete ich folgende Vorträge an:

  • Allgemeine Darstellung des Buches, Fokus auf Systemanalyse, Zweckgebung der Lebensfülle, grundlegende wirtschaftspolitische Maßnahmen für eine Wirtschaft der Lebensfülle (z.B. bei den Grünen in Sigmaringen, 27.6.17)
  • Konzept der Lebensfülle – wie wäre Lebensfülle zu definieren, zu messen, und in politische und wirtschaftliche Entscheidungsfindung einzubringen?
  • Verpflichtende Eigentumsrechte, Verantwortung und Leistung – wie können Eigentumsrechte sogleich freiheitlich, sozial und ökologisch gestaltet werden?
  • Commons als Element einer Wirtschaft der Lebensfülle – weshalb werden sie gebraucht, und wie können wir sie besonders lebensfördernd gestalten?
  • Dienendes Finanzwesen – Grundzüge eines Finanzwesens als öffentliche Infrastruktur
  • Soziale Grundsicherung – ein selbstbestimmter Gemeinwohldienst als politisch realisierbare und effektive Alternative (z.B. beim Gemeinwohlökonomie-Energiefeld Rhein-Neckar, 20.6.17)
  • Demokratie in der Wirtschaft – wie kann Mitsprache innerhalb von Unternehmen gestaltet werden?

 

 

Die folgende Liste von Vorträgen aus den letzten neun Jahren vermittelt einen Eindruck des weiteren Themenspektrums, über das ich referiere.

  • 11. Juni 2017. Institutionen und Commons. Beitrag zu einer Ringvorlesung Kritische Ökonomik an der Goethe-Universität Frankfurt, Internalisierung von Externalitäten: Halten die neuen Märkte, was sie versprechen? Video dieses Vortrags: Teil 1 und Teil 2.
  • 22. Juni 2016. „Wirtschaft neu denken: Wie können Landes- und Kommunalregierungen zur Entwicklung einer zukunftsfähigen Wirtschaft beitragen?“ Vortrag bei dem AK Wirtschaft der Grünen, Kreisverband Heidelberg.
  • 11. Juni 2015. „Commons als Bausteine einer Post-Wachstums-Wirtschaft.“ Vortrag an der TU Dresden.
  • 20. November 2014. „Wirtschaft der Lebensfülle.“ Vortrag veranstaltet von Transition Town Heidelberg als Teil der Eine-Welt-Tage des Eine-Welt-Zentrums Heidelberg.
  • 18. bis 21. Juni 2014. Zwei Vorträge „The NORA Knowledge Base of the Commons Abundance Network,“ und „Needs, Organizational Forms and Resources for Abundance as a Route toward Common Ground among Diverse Movements,“ an dem „Workshop on the Workshop“ des Vincent and Elinor Ostrom Workshop in Political Theory and Policy Analysis, Indiana University, Bloomington, Indiana.
  • 27. September 2013. „The Commons Abundance Network: An Online Commons for an Economy of Abundance.“ Vortrag als Teil der Community Commons Colloquia series, The Vincent and Elinor Ostrom Workshop in Political Theory and Policy Analysis, Indiana University, Bloomington, Indiana.
  • 21. February 2013. „The Commons Abundance Network: Needs, Organizational Forms, and Resources for Abundance.“ Vortrag am Faculty Research Conference, Truman State University.
  • 3. August 2012. „Economics of Abundance.“ Vortrag in Barcelona für das Free Knowledge Institute und das Institut di Govern i Polítiques Públiques, Universitat Autònoma de Barcelona.
  • 21. July 2012. „Abundance Score: A Proposal for Mapping Our Common Wealth.“ Vortrag an der Green Economics Conference, Oxford, UK.
  • 22. bis 30. Juni 2012. Teilnahme an der ersten Commons Sommerschule in Bechstedt (Thüringen), organisiert von Silke Helfrich und Brigitte Kratzwald; gab einen Vortrag über Netzwerke und Wirtschaft der Fülle.
  • 23. März 2012. Vortrag über das Buch „Economics of Abundance“ an der Ökonomieabteilung der University of Missouri Kansas City.
  • November 2011. „The Role of the Commons and Common Property in an Economy of Abundance.“ Vortrag an der Konferenz der ICAPE (International Confederation of Associations for Pluralism in Economics) in Amherst, Massachusetts. Außerdem Teilnahme an einem Runden Tisch über The solidarity economy as a conceptual framework for understanding & transforming the economy.“
  • 25. September 2010. „Is there a Future for Abundance in San Francisco?“ Vortrag bei der Faculty Research Conference, Truman State University.
  • 16. April 2010. „Green Solidarity Community Abundant Economy and Political Ecology: Can they generate a shared urban agenda?“ Vortrag am Annual Meeting of the Association of American Geographers, Washington, D.C.
  • 1. August 2009. Measuring Abundance: The case of Cittaslow’s attempts to support better quality of life.“ Vortrag an der vierten Annual Green Economics Conference, Oxford.
  • 16. Februar 2009. „Cittaslow: Campanilismo or Lebensqualität? Translations and Betrayals in a Quest for the Ideal City.“ Vortrag am Faculty Forum, Truman State University.
  • April 2008. „Cittaslow: globalizing imagination from below or competitive place-marketing in a neoliberal world?“ Vortrag am Annual Meeting of the Association of American Geographers, Boston, Massachusetts.

Kommentare sind geschlossen